AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt.

  • Das Kurshonorar ist bei Anmeldung, spätestens in der 1. Unterrichtsstunde fällig.
  • Das Kurshonorar für zeitlich begrenzte Kurse kann bar, per Lastschrift oder Überweisung bezahlt werden.
  • Die Beiträge der Tanzclub-Mitgedschaft beziehen sich auf Jahresbasis. Um nicht den gesamten Jahresbeitrag in einem Betrag im Voraus in Rechnung stellen zu müssen, wurde eine Aufteilung in 12 gleiche Monatsbeiträge gewählt. Die Beiträge sind jeweils im Voraus des entsprechenden Beitragsmonats fällig und werden grundsätzlich durch Lastschrifteinzugsverfahren eingezogen.
  • Bei der Anmeldung zum Clubtanzen wird einmalig eine Aufnahmegebühr in Höhe eines Monatsbeitrages erhoben.
  • Das Clubtanzen findet das ganze Jahr mit Ausnahme von Schulferien, Feiertagen sowie unvorhergesehener Ausfallzeiten von maximal fünf Terminen statt.
  • Zukünftige Änderungen des Ortes, der Zeiten und des Lehrkörpers bleiben vorbehalten.
  • Die im Internet gemachten Angaben zu Kursterminen und Gebühren sind ohne Gewähr.
  • Die Mitgliedschaft im Clubtanzen ist jederzeit mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende, schriftlich an die Büro-Adresse der Tanzschule (Wilhelmsruher Damm 96, 13439 Berlin) kündbar.
  • Eine Nichtteilnahme am Unterricht befreit nicht von der Zahlungspflicht.
  • Der Vertrag kann aus wichtigem Grunde insbesondere dann fristlos durch die ADTV Tanzschule Peter Steirl gekündigt werden, wenn sich das Mitglied mit der Zahlung eines Beitrages, der drei Monatsbeiträgen entspricht oder diese übersteigt, in Verzug befindet.
  • Die 1. Probestunde, bei monatlich laufenden Kursen, in jeder Tanzsparte ist kostenfrei.
  • Für zusätzliche gebuchte Kurse im Kindertanzbereich, fallen weitere Kursgebühren i.H.v. 10,- € pro Kurs an, Abweichungen werden bekannt gegeben.
  • Die mit der Anmeldung angegebenen Daten werden ausschließlich für betriebsinterne Zwecke in der EDV gespeichert und gesichert, ohne Weitergabe an Dritte.
  • Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Kunden informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift oder Textform widerspricht.
  • Sollten diese Geschäftsbedingungen in einzelnen Teilen nicht rechtswirksam sein, so behalten die anderen Teile ihre Gültigkeit.
  • Durch die Anmeldung werden vorgenannte Geschäftsbedingungen anerkannt.

Tanzschule Peter Steirl | Stand 05/2018